Persönliche Sommerchallenge 2017

Wie im letzten Jahr werde ich an keiner Somemrchallenge teilnehmen, mir aber persönlich einige Bücher vornehmen (wie im letzten Jahr). Auch in diesem Jahr möchte ich meinen Fortschritt mit euch teilen, um mich selbst anzuspornen. Dieses Mal bekommt ihr allerdings nicht jeden Tag einen Beitrag, sondern wöchentlich. In diesem Jahr bin ich die letzten beiden Wochen mit meinen Freunden weg, dafür startete ich die Challenge allerdings auch schon am Mittwochabend.

 

 

Dieses Buch wurde mir um die 1000 Male empfohlen und gemeinsam mit Laura habe ich das Buch auch schon begonnen. Bisher hat es mich leider noch nicht ganz packen können, aber ich bin auch erst auf Seite 138.

 

 

 

Dieses Buch hat mir Anna empfohlen und daraufhin habe ich das Buch als Rezensionsexemplar angefragt und glücklicherweise auch bekommen. Die ersten 113 Seiten habe ich schon verschlungen und bisher finde ich es wirklich toll. Dazu muss ich gestehen, dass ich noch nie ein Superheldenbuch/ -comic gelesen habe.

 

 

Auch bereits ein angefangenes Buch ist dieses englische Sachbuch. Die ersten 40 Seiten waren gut zu verstehen, aber haben mir leider noch nichts neues beigebracht.

 

 

Bildschirmfoto 2017-07-10 um 22.49.30

 

Auch die ersten 76 Seiten von Demon Road habe ich schon verschlungen. Der Anfang war total witzig und dann bin ich leider in meine lange Leseflaute gerutscht

 

 

Bildschirmfoto 2017-07-10 um 22.55.50.png

 

Dieses Buch möchte ich schon so lange lesen, habe bisher aber nur die ersten 31 Seiten geschafft. Meine Erwartungen an das Buch sind relativ hoch.

 

 

 

Auch die ersten 50 Seiten von meinem Thriller sind bereits gelesen. Tatsächlich ist dies erst der zweite Thriller den ich lese. Dementsprechend bin ich echt gespannt

 

 

Bildschirmfoto 2017-07-12 um 15.29.37.png

 

Das einzige Buch auf der Liste, welches ich noch nicht begonnen habe, ist dieses Schmuckstück. Das Buch wurde mir schon mehrere Male von der Mutter meines Freundes empfohlen und jetzt hoffe ich natürlich, dass es sich lohnt.

 

 

Schlussendlich habe ich insgesamt 7 Bücher auf der Liste. Insgesamt sind das 2632 Seiten. Ich habe insgesamt 34 Tage frei. Dies bedeutet, dass ich an jedem Tag 77 Seiten lesen muss um alle Bücher zu schaffen.

Im letzten Jahr hatte ich ein Buch mehr, etwas mehr Seiten und über eine Woche länger Zeit, aber habe es trotzdem nicht „geschafft“. Ich bin wirklich gespannt ob ich das in diesem Jahr besser hinbekomme, aber im Endeffekt freue ich mich über jede gelesene Seite.

Zusammengefasst:

  • Ich nehme mir vor diese 7 Bücher in meinen Sommerferien zu lesen (34 Tage)
  • Damit ich das schaffe möchte ich jeden Tag einige Seiten lesen (im besten Fall 77)
  • Zusätzlich möchte ich jede Woche einen Sammelbeitrag auf meinem Blog hochladen (Persönliche Sommerchallenge)
  • Unter #rd_psc17  werde ich euch sowohl auf Twitter, als auch auf Instagram auf dm Laufendem halten.

Macht ihr bei einer Sommerchallenge mit? Oder macht ihr wie ich eure Eigene?

Schriftzug Lele3

Advertisements

[Let’s talk about] Probleme eines Booknerds Teil 1

Lesen und das Sammeln von Büchern könnte so entspannend sein. Man schlendert gemütlich in eine Buchhandlung und sucht nach einem zweiten oder dritten Teil einer Reihe und freut sich wie ein kleines Kind darauf, die neue Errungenschaft zu Hause ins Bücherregal zu stellen. Wären da nicht all diese kleinen Probleme, welche mich so dermassen aufregen…

DIE BÜCHER ERSCHEINEN NUR NOCH ALS E-BOOK

 

nur-noch-e-books

 

Vor ca. einem Jahr habe ich mir ,,Die Nacht hat Krallen“ von Kat Kruger gekauft. Eine Trilogie, welche mich gleich mit dem ersten Teil fesseln konnte. Ich wartete also gespannt auf den nächsten Band, bis ich auf der Verlagsseite diesen kleinen Satz gelesen habe: ,,Dieser Band erscheint nur noch als E-book“. Sag mal geht’s noch? Für nicht E-Books Leser ist das ein Schlag ins Gesicht. Jetzt steht also wieder ein erster Band in meinem Bücherregal ohne die anderen Bände..

 

 

 

Weiterlesen

{Rezension} Wellenflügel – Die Tiefen des Sees von Awen Eibner

 

rezensionsbild-wellenflu%cc%88gel

Autor: Awen Eibner
Titel: Wellenflügel – Die Tiefen des Sees
Seitenanzahl: 281 Seiten
Verlag: BookRix
Preis: 3,99 Euro (Kindle Edition) //hier//
Erscheinungsdatum der Erstausgabe:
19. September 2016
Teil einer Reihe?
Ja

 

 

 

Klappentext

Wasser ist nichts Besonderes. Steine sind es ebenso wenig. Umso interessanter, dass beide unverhofft in einem blauen Licht erstrahlen und ein junges Mädchen auf die Suche nach einer Antwort schicken, deren Frage es nicht kennt.

Magie ist tief in der Familie verwurzelt, doch klein ist die Anzahl derer, die der lebendige Beweis dafür sind. Gwyneira, die seit frühen Kindestagen eine enge Verbundenheit mit dem Wasser verspürt, aktiviert durch Zufall einen Zauber, der ihr Geheimnisse zu enthüllen verspricht, deren Ausmaße ihr Vorstellungsvermögen übersteigen. Während sie den Antworten nachjagt und längst vergessene Familiengeheimnisse aufdeckt, kämpft ihr ebenfalls magisch begabter Bruder Keanu mit vollkommen anderen Problemen. Nur wenige Monate nach seiner Volljährigkeit übernimmt er die Familienführung – ohne dabei zu bemerken, dass seine größte Sorge abseits der plötzlich auftauchenden Zauber liegt …

Quelle

Weiterlesen

[Neuzugänge] Oktober

Im Oktober sind bei mir insgesamt 9 Bücher eingezogen. Zwei davon waren Vorbestellungen, der Rest habe ich bei einer spontanen Einkaufstour gekauft.

neuzugangen1

In London gehen die Geister um und die jungen Geisterjäger von der Lockwood&Co-Agentur müssen die Untoten Begleiter fangen. Nur geht bei ihnen immer alles schief …

neuzugange-2

FÜR DICH SOLLS TAUSEND TODE REGNEN: Eine Geschichte um die junge Emi, welche in ihrer Fantasie ihre Feinde auf verschiedene Arten umbringt. Aber was passiert wenn einer davon auf einmal ihr Herz klopfen lässt?

BLAKE BLADE 3, DIE EISIGE FLAMME DER MAGIE: Im Finale der Trilogie muss Lila die Pläne des gemeingefährlichen Victors vereiteln. Spannend, actiongeladen und ein würdiges Finale

PLÖTZLICH BANSHEE: Im Verlagsdebüt von Nina MacKay muss die junge Alana ihr Schicksal annehmen um eine Stadt vor einem (möglicherweise übernatürlichen) Mörder zu retten

Weiterlesen

[SUNSHINE AWARD]

Sunshine Award.pngIch wurde vor einer Woche von Isisfantasy von https://isi2302.wordpress.com/ zum Sunshine Award nominiert. Vielen Dank dafür 🙂 Da das meine erste Nominierung für irgendeinen Award ist, müsst ihr mir etwaige Fehler verzeihen. Ich gebe mir aber Mühe 🙂

Die Regeln:

  • Bedanke dich bei der – bzw. demjenigen, die/der dich nominiert hat (Mit Verlinkung zum jeweiligen Blog)
  • Beantworte die Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert, stellt
  • Nominiere beliebig viele weitere Blogger für den „Sunshine–Award“.
  • Stelle eine neue Liste mit beliebig vielen Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe über diese Regeln in deinem „Sunshine–Award“ Beitrag.
  • Kopiere eines der „Sunshine-Award“ Logos in deinem Beitrag.

Die Fragen von Isis:

  1. Wie bist du auf die Idee gekommen, anzufangen zu bloggen?

Ich wollte eigentlich schon immer einen Blog haben, bin aber mit den verschiedenen Blogprogrammen nicht zurecht gekommen. Vor ein paar Monaten habe ich dann den Post von Lele auf Instagram entdeckt, mit welchem sie eine Mitbloggerin für ihren Blog gesucht hat. Dort habe ich mich gemeldet und bin sehr froh das sie mir die Chance gegeben hat, auf ihrem Blog schreiben zu dürfen (Das Blogprogramm verstehe ich aber immer noch nicht ganz

2.was würdest du zusammen mit 3 anderen Person machen, wenn es einen Tag keine anderen Menschen auf der gesamten Welt gibt? (Wenn du möchtest, kannst du die Personen auch nennen 😊)

Puh, das ist eine ziemlich schwere Frage. Ich würde wahrscheinlich  alle geheimen Orte besuchen, welche man normalerweise nicht sehen darf. Zum Beispiel das ganze weisse Haus, den Palast der Queen..

3. Zu welcher Zeit schreibst du die meiste Beiträge? 🕐

Ich habe eigentlich keine feste Zeit. Wenn ich gerade Lust und Zeit habe und ein Buch beendet habe, schreibe ich die meisten Beiträge.

4.Hast du ein Haustier? 🐹

Leider nicht 😦 Aber wenn ich eins haben könnte, würde ich zwei Hunde haben. Ich liebe Hunde.

5.Magst du lieber Gebundene Ausgaben oder E-Books? 📚

Keine Frage: Gebundene Ausgaben. Ich bin kein Fan von E-Books und besitze auch keinen E-Reader. Meiner Meinung nach zerstören elektronische Bücher die richtigen Bücher. Es wird heute alles digitalisiert ohne wenn und aber und das finde ich sehr schade. Nichts kann das Gefühl ersetzten, ein richtiges Buch in den Händen zu halten, oder der Geruch eines neuen und frisch gedruckten Buches und auch nicht das verheissungsvolle Rascheln der Seiten.

Weiterlesen

Buch zum Film oder Film zum Buch?

Die Meinungen, ob man zu erst den Film oder erst das Buch lesen sollte, gehen weit auseinander. Die einen sagen, dass sie den Film ohne das Buch nicht verstehen, die anderen sagen wiederum, dass die Bücher ihren Reiz verlieren.

Bis heute dachte ich, dass ich beides machen könnte und ich dabei keine Probleme habe. Ich habe bei Twilight erst die Filme gesehen und danach die Bücher gelesen, bei den Tributen von Panem nicht. Im nachhinein merke ich, dass ich bei Twilight vieles mit dem Film verglichen habe, doch damals ist es mir nicht aufgefallen. Heute musste ich jedoch eine Erkenntnis machen:

Erst das Buch, dann den Film

Ich quäle mich schon seit über zwei Wochen mit dem Buch „Das Leuchten der Stille“. Ich habe vor einiger Zeit den Film gesehen und ich wollte unbedingt mal Bücher von Nicholas Sparks lesen, da ich auf Liebesgeschichten stehe. Jetzt bin ich kurz davor aufzugeben. Ich vergleiche alles mit dem Film und kann mir auch kein eigenes Bild mehr zu den Figuren machen. Vor meinen Augen ist nicht der tätowierte, angsteinflößende John, sondern Shanning Tatum. Das ist echt traurig. Außerdem weiß ich einfach schon genau was passiert und das langweilt mich. Ich habe gar keine Lust mehr weiter zu lesen, doch ich weiß noch nicht genau ob ich es abbrechen werde.

Doch es gibt auch negative Beispiele wie Robinrot. Ich habe das Buch und die weiteren Teile verschlungen und geliebt. Ich habe mich auch total gefreut, dass nach einigen Jahren Robinrot ins Kino kam. Schnell habe ich den ersten Teil gelesen und habe mir den Film angeguckt. Von diesem war ich enttäuscht. Vor allem weil ich mir die Figuren immer anderes vorgestellt hatte und ich viele Szenen im Buch besser fand, als im Film. Bei dem nächsten Teil habe ich mir den Trailer angeguckt und als sie dort mit einander geschlafen haben, wollte ich ihn nicht mehr gucken, da es überhaupt nicht zu der Geschichte passt. Es mag sein, dass Robinrot sowieso nicht der beste Film aller Zeiten war/ist, aber trotzdem ist es das Gegenbeispiel. Trotzdem bereue ich es nicht, erst die Bücher gelesen zu haben, da ich diese total gut finde.

Ich bereue es jetzt Maze Runner als Film gesehen zu haben, weil ich die Bücher gerne lesen würde. Da die letzten beiden Teile jedoch noch nicht verfilmt sind, werde ich mir auf jeden Fall überlegen, ob ich die Bücher nicht trotzdem lesen soll.

Was sind eure Erfahrungen mit diesem Thema? Wollt ihr erst das Buch lesen oder ist es für euch völlig in Ordnung erst den Film zu sehen?