[SUB DEN SOMMER] Fazit

Vor ein paar Wochen habe ich voller Motivation über meine Teilnahme an der Sommer Challenge berichtet. Leider ist die Challenge letztes Wochenende zu Ende gegangen. In den letzten zwei, drei Wochen ist meine Motivation und meine Leselust in die Ferien geflogen und hat mich heulend und alleine zurück gelassen. Von den insgesamt 15 Aufgaben habe ich 6.5 erfüllt und meinen SUB nicht nachhaltig verkleinern können. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung an was das es lag, dass ich mich zu nichts mehr aufraffen konnte. Es ist ein wenig seltsam und sehr, sehr nervend. Trotzdem möchte ich euch heute die ,,sechs“ Bücher, welche ich gelesen habe vorstellen. Ich habe die Bücher jeweils nach den Aufgaben geordnet.

Aufgabe 6 Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SUB:

Als drittes Buch habe ich American Assassin beendet und ich muss gestehen, ich liebe dieses Buch. Es ist unglaublich spannend und hat einen Protagonisten, welcher einem durch seine Art in seinen Bann zieht. In diesem Buch geht es um Mitch Rapp, der seine Freundin bei einem Terroranschlag verliert. Daraufhin beschliesst er sich an den Verantwortlichen zu rächen. Die Geschichte dient übrigens auch dem gleichnamigen Film als Vorlage, welcher im Herbst ins Kino kommen soll. Ich bin sehr gespannt wie sie das Buch umsetzten.

4/5 Sternen

 

 

Aufgabe 10 Lies ein typisches Sommerbuch:

Vom Klappentext her klang ,,der Engel von Paris“ damals in der Vorschau nach einem süssen, lockeren Sommerbuch im Jugendbuchbereich. Beim ersten Lesen bzw. beim durchblättern habe ich aber schnell festgestellt, dass es definitiv kein Jugendbuch ist und so habe ich es bis jetzt auf dem SUB versauern lassen. Gleich am ersten Wochenende der Challenge habe ich mich aber dazu entschlossen, dem Buch noch einmal eine Chance zu geben und wurde dieses Mal positiv überrascht. Der Engel von Paris erzählt die Geschichte von Marie der ihr Schutzengel begegnet und sich gehörig in ihr Leben einmischt. Das Buch sticht deshalb aus der Menge heraus, weil sowohl die Hauptperson wie auch die Nebencharaktere kein einfaches Leben haben und alle ihren Rucksack zu tragen haben. Die Idee mit dem Schutzengel fand ich wunderschön und am Ende musste ich fast weinen. Eine melanchonische und unterschwellig traurige Geschichte, welche aber zu überzeugen weiss. 4.5/5 Sternen

 

Aufgabe 11 Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover:

Eine zeitlang war ich total abhängig von den ,,Freche Mädchen, Freche Bücher“ – Bücher von Bianka Minte-König. Vor ein paar Jahren habe ich per Zufall ihre Reihe für Erwachsene entdeckt und konnte nicht widerstehen. Leider konnte mich die Geschichte auch hier beim ersten lesen nicht überzeugen und so versauerte das Buch seither auf dem SUB. Spontan habe ich es dann aber für die Challenge ausgewählt und siehe da, das reifen auf dem Stapel hat nicht geschadet. Dieses mal mochte ich das Buch sehr und habe es innerhalb von zwei Tagen durch gehabt. Als Leser fühlt man sich sofort in die Zeit der Jugendbuchreihe der Autorin versetzt, auch wenn ,,Liebe? Jetzt sofort!“ deutlich für Erwachsene geschrieben wurde. 3.5/5 Sternen

 

Aufgabe 5: Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest

 

 

Bei der Umfrage haben sich die Twitteruser deutlich für ,,The Hate U Give“ entschieden. Meine mehr oder weniger ausführliche Meinung zu diesem Buch findet ihr in meiner Rezension hier auf dem Blog.4/5 Sternen

 

 

 

Aufgabe 12: Lies ein Buch das nicht 2017 erschienen ist

2014 oder 2015 habe ich das Taschenbuch zu ,,Engelsnacht“ geschenkt bekommen und seither liegt es auf dem SUB. Ich denke es liegt dort, weil ich sehr viele schlechte Meinungen zu dem Buch gelesen habe und selbst letzte Woche wieder mitbekommen habe, wie jemand die Geschichte in der Luft zerriss. Trotzdem habe ich mich in der letzten Woche der Challenge an den Wälzer getraut und ehrlicherweise fand ich es nicht unglaublich schlecht. Es weist zwar ziemlich viele Klischees aus dem Jugendbuchbereich auf und der Klappentext enthüllt bereits das grosse Geheimnis, dennoch fand ich es angenehm zu lesen und auch ein klein wenig spannend. Ob ich die Reihe aber weiterlesen werde, weiss ich jetzt noch nicht. Leider habe ich Engelsnacht wegen 70 Seiten nicht am Sonntag fertig lesen können, weswegen ich diese Aufgabe nur halb zählen werde. 3.5/5 Sternen

 

Aufgabe 13: Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt:

Für diese Aufgabe habe ich ,,Everflame“ von Josephine Angelini gelesen und war positiv überrascht. Auch zu diesem Buch habe ich mehrheitlich nur schlechte Rezensionen gelesen und kann es nach Beenden der Geschichte nicht nachvollziehen. Für mich war die Geschichte spannend und ich flog beim lesen nur so über die Seiten. Klar kann man nun argumentieren das die Autorin keine innovative Idee als Basis der Story hatte und die Protagonistin zwischenzeitlich eher unsympathisch gewirkt hat, dennoch war für mich das Endergebnis positiv. Bei dieser Reihe könnte ich mir vorstellen weiterzulesen. 4/5 Sternen

 

Aufgabe 15: Halte das Buchkaufverbot ein:

Die wohl schwierigste Aufgabe von allen war das Buchkaufverbot. Aber auch das konnte ich mit Mühe und Not einhalten. Zwar sind ein paar neue Bücher bei mir eingezogen, diese stammen jedoch von einer Bestellung welche ich vor Beginn der Challenge getätigt habe und bis dahin noch nicht eingetroffen sind.

 

Mein Schlussfazit der Challenge ist durchwegs positiv. Ich habe zwar nicht alles geschafft was ich mir für die Zeit vorgenommen habe, dennoch war es toll sich mit den Teilnehmerinnen und Organisatorinnen der Challenge immer wieder auszutauschen. Ein grosses Danke geht an Anna und Tabi fürs organisieren, ihr seit der Hammer 🙂

 

© Quelle der Bilder: Thalia.de

 

Schriftzug Laura

Advertisements

Persönliche Sommerchallenge 2017 – Bis 30.07.2017

Wie schnell die Zeit in den Ferien vergeht… Jetzt ist die 2. Ferienwoche um und ich habe erst jetzt das erste Buch beendet: Red Rising. Eigentlich wollte ich es Freitag beendet haben, aber dann hat ein Freund bei mir geschlafen und schon hatte sich das erledigt.

Red Rising: 558/558 Ich hatte viele Auf und Abs mit dem Buch. Viele Stellen haben mir gut gefallen und andere wiederum waren mir zu langweilig. Ich bin noch zu keinem Endgültigen Ergebnis gekommen, aber ich möchte die Reihe definitv weiterlesen.

Constance Verity: von Seite 113 auf 113

How to Understand Your Gender: von Seite 40 auf 40

Demon Road: von Seite 76 auf 76

Ich und die Menschen: von Seite 31 auf 31

Endzeit: von Seite 50 auf 50

Die Bücherdiebin: von Seite 0 auf 0

Persönliche Sommerchallenge 2017 – Bis 21.07.2017

Die erste Ferienwoche ist vorbei und somit steht mein erstes Zwischenergebnis an und es ist leider nicht so gut wie erhofft.

Red Rising: von Seite 138 auf 330

Constance Verity: von Seite 113 auf 113

How to Understand Your Gender: von Seite 40 auf 40

Demon Road: von Seite 76 auf 76

Ich und die Menschen: von Seite 31 auf 31

Endzeit: von Seite 50 auf 50

Die Bücherdiebin: von Seite 0 auf 0

 

Persönliche Sommerchallenge 2017

Wie im letzten Jahr werde ich an keiner Somemrchallenge teilnehmen, mir aber persönlich einige Bücher vornehmen (wie im letzten Jahr). Auch in diesem Jahr möchte ich meinen Fortschritt mit euch teilen, um mich selbst anzuspornen. Dieses Mal bekommt ihr allerdings nicht jeden Tag einen Beitrag, sondern wöchentlich. In diesem Jahr bin ich die letzten beiden Wochen mit meinen Freunden weg, dafür startete ich die Challenge allerdings auch schon am Mittwochabend.

 

 

Dieses Buch wurde mir um die 1000 Male empfohlen und gemeinsam mit Laura habe ich das Buch auch schon begonnen. Bisher hat es mich leider noch nicht ganz packen können, aber ich bin auch erst auf Seite 138.

 

 

 

Dieses Buch hat mir Anna empfohlen und daraufhin habe ich das Buch als Rezensionsexemplar angefragt und glücklicherweise auch bekommen. Die ersten 113 Seiten habe ich schon verschlungen und bisher finde ich es wirklich toll. Dazu muss ich gestehen, dass ich noch nie ein Superheldenbuch/ -comic gelesen habe.

 

 

Auch bereits ein angefangenes Buch ist dieses englische Sachbuch. Die ersten 40 Seiten waren gut zu verstehen, aber haben mir leider noch nichts neues beigebracht.

 

 

Bildschirmfoto 2017-07-10 um 22.49.30

 

Auch die ersten 76 Seiten von Demon Road habe ich schon verschlungen. Der Anfang war total witzig und dann bin ich leider in meine lange Leseflaute gerutscht

 

 

Bildschirmfoto 2017-07-10 um 22.55.50.png

 

Dieses Buch möchte ich schon so lange lesen, habe bisher aber nur die ersten 31 Seiten geschafft. Meine Erwartungen an das Buch sind relativ hoch.

 

 

 

Auch die ersten 50 Seiten von meinem Thriller sind bereits gelesen. Tatsächlich ist dies erst der zweite Thriller den ich lese. Dementsprechend bin ich echt gespannt

 

 

Bildschirmfoto 2017-07-12 um 15.29.37.png

 

Das einzige Buch auf der Liste, welches ich noch nicht begonnen habe, ist dieses Schmuckstück. Das Buch wurde mir schon mehrere Male von der Mutter meines Freundes empfohlen und jetzt hoffe ich natürlich, dass es sich lohnt.

 

 

Schlussendlich habe ich insgesamt 7 Bücher auf der Liste. Insgesamt sind das 2632 Seiten. Ich habe insgesamt 34 Tage frei. Dies bedeutet, dass ich an jedem Tag 77 Seiten lesen muss um alle Bücher zu schaffen.

Im letzten Jahr hatte ich ein Buch mehr, etwas mehr Seiten und über eine Woche länger Zeit, aber habe es trotzdem nicht „geschafft“. Ich bin wirklich gespannt ob ich das in diesem Jahr besser hinbekomme, aber im Endeffekt freue ich mich über jede gelesene Seite.

Zusammengefasst:

  • Ich nehme mir vor diese 7 Bücher in meinen Sommerferien zu lesen (34 Tage)
  • Damit ich das schaffe möchte ich jeden Tag einige Seiten lesen (im besten Fall 77)
  • Zusätzlich möchte ich jede Woche einen Sammelbeitrag auf meinem Blog hochladen (Persönliche Sommerchallenge)
  • Unter #rd_psc17  werde ich euch sowohl auf Twitter, als auch auf Instagram auf dm Laufendem halten.

Macht ihr bei einer Sommerchallenge mit? Oder macht ihr wie ich eure Eigene?

Schriftzug Lele3

[CHALLENGE] SUB den Sommer

Es ist Sommer, sprich es ist wieder heiss und keiner hat Lust irgendwelche Aktivitäten in der Sonne zu machen. Perfekt also um mit einem Buch und mit einem kühlen Glas Saft im Schatten die Zeit zu geniessen. Dieses Jahr habe ich per Zufall die Challenge von Anna (inkofbooks) und Tabi (ein Buch kommt selten alleine) entdeckt:

Header_2

           (Design by: Freepik.com)

SUB den Sommer geht im wesentlichen darum, so viele Bücher wie möglich in 1.5 Monaten zu lesen und einfach Spass am gemeinsamen Lesen zu haben. Dazu wird es auch zwei Lesenächte geben. Im Rahmen der Challenge gibt es verschiedene Herausforderungen, welche ich mit folgenden Büchern bestreiten werde:

 

IMG-20170618-WA0000

  1. 1.) Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt

Leider weiss ich nicht mehr genau, welches Buch am längsten auf meinem SUB liegt 😦 Ich habe mich aber für den zweiten Teil der Eragon-Reihe entschieden.

  1. 2.) Lies das dickste Buch auf deinem SuB

Gnadenlos hat so um die 700 Seiten, sollte also mehr als passend sein

  1. 3.) Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert

Zu dieser Aufgabe hätten theoretisch drei verschiedene Reihen gepasst, schlussendlich wurde es aber die Samurai-Reihe.

  1. 4.) Lies ein Buch von deinem Debüt-Autor
  2. Das ist eine einfach Aufgabe, da ich nur ein einziges Buch eines Debüt-Autoren bzw. Autorin habe. Engelsklingen von Maria Engels
  3. 5.) Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
  4. Dazu kommt noch eine Twitterumfrage. Bis jetzt habe ich noch keine Bücher dazu gefunden

6.) Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SUB:

American Assassin wird nächstes Jahr als Film ins Kino kommen und bis dahin sollte ich die Buchvorlage unbedingt noch gelesen haben. Habe ich schon erwähnt das Dylan O’Brien die Hauptrolle spielt? *_*

7.) Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin

Zwar erst seit kurzem auf meinem SUB aber dennoch sollte es schon lange gelesen sein, Dark Elements 3.

8.) Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonist

Eine weitere Trilogie bei welcher ich zwar alle Bücher besitze, aber nie über den ersten Band hinaus gekommen bin. Die Brandwüste.

9.) Lies ein Buch, das du auch rezensierst! (Optional auch eine Mystery-Review) –> Link hier in dem Kommentaren

Vor kurzem habe ich spontan American Gods gekauft, weil die Ausgabe so wunderschön ist. Ich denke zu dieser Aufgabe passt es perfekt (auch wenn es nicht wirklich ein Buch vom SUB ist).

10.) Lies ein typisches Sommerbuch

Der Engel von Paris. Vielleicht hindert mich beim zweiten Versuch der Schreibstil nicht am lesen.

11.) Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover

Liebe? Jetzt sofort!

12.) Lies ein Buch das nicht 2017 erschienen ist

Engelsnacht

13.) Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt

Feuerprobe

14.) Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast

Martha’s Wiederstand

15.) Halte das Buchkaufverbot ein:

Hatte ich erwähnt, dass es an der ganzen Sache einen Hacken gibt? ^^

 

Der Stapel für die Challenge ist leider etwas hoch geworden :O Aber im Sommer habe ich Ferien und vielleicht schaffe ich es tatsächlich, alle Bücher zu lesen. Wer übrigens Lust hast, jetzt auch an der Challenge mit zu machen, kann sich immer noch anmelden 🙂

 

 

UPDATE: (Hier werde ich während der Challenge mein Lesestand aktualisieren)

Schriftzug Laura

{Challenge} Jahr der ersten Sätze: Februar

Wow. Es ist schon wieder ein Monat vorbei und ich persönlich bin sehr froh, dass ich diese Challenge ins Leben gerufen hat. Mir persönlich hat es genau das gegeben was ich wollte und zugleich ein ganz gutes Buch beschert. Falls du auch mitmachen willst, kannst du den  offiziellen Ankündigungsbeitrag lesen und zu jeder Zeit einsteigen.

Love is (not) in the air

Im Februar gibt es diesen einen Tag, den die Menschen zum Tag der Liebe gemacht haben. Die Einen lieben ihn, die Anderen hassen ihn und wieder anderen ist dieser Tag völlig egal oder/ und finden ihn überflüssig.

Wenn ihr euch auf diesen Tag freut, sucht euch drei Bücher raus in denen es ganz klar um die Liebe geht.

Wenn euch der Tag egal ist/ ihr ihn hasst (oder oder oder), sucht euch drei Bücher raus in denen es entweder um Verluste/ Trennungen oder Hass geht. (Lest die ersten Sätze in jedem Buch und entscheidet euch für eins. Auf eurer Challengeseite solltet ihr dokumentieren welche 3 Bücher ihr euch zur Auswahl gestellt habt, welches es geworden ist und wieso.)

Beispiele (1): „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes & „Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell (Tipp: schaut euch diese Listen an)

Beispiel (2): „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“ von Kerstin Gier & „Lautloser Hass von Ilona Bulazel

 

Meine Auswahl findet ihr bald auf meiner Challengeseite 🙂

Ich hoffe trotz des Bezugs auf den Valentinstag, kann jeder etwas mit dem Thema anfangen. Wenn ihr eure Seite aktualisiert habt, schickt mir gerne einen Link. Dann kann ich euch hier verlinken. Lesefortschritte und alles weitere sind natürlich in unserer Facebookgruppe gefragt.

Schriftzug Lele3

{Challenge} Buchmesseblues

In diesem Jahr war ich zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse und bin natürlich etwas traurig, dass es vorbei ist. Damit wir keine Zeit mit der Traurigkeit verschwenden, haben sich Anabelle von Stehlblüten und Philip von Book Walk eine Challenge ausgedacht. Zwar wollte ich anfangs nicht mitmachen, aber jetzt nehme ich doch gerne teil, um einen Entspurt hinzulegen.

Die Challenge geht vom 24. Oktober bis zum 17. Dezember 2016. Es wird 12 Aufgaben geben und auch zwei Gewinne geben. Schaut für weitere Informationen einfach bei Anabelle oder Philip vorbei. Die Aufgaben und meine Fortschritte findet ihr auf meiner Challenge Seite *HIER*
Für semtliche Social Media Kanäle gibt es den Hashtag #messeblueschallenge.

Nennt fünf Bücher von eurer Wunschliste in einem Beitrag (das muss nicht zwingend auf einem Blog geschehen) und sagt kurz, wieso ihr euch die Bücher wünscht.

Diese Teilnahmebedingung werde ich nicht erfüllen, da ich kein Buch gewinnen möchte. Hört sich zwar komisch an, aber ich möchte erstmal ein paar Bücher lesen.

Schriftzug Lele3