E-Bücher, der Weg zur ewigen Verdammnis.

Advertisements

6 Gedanken zu “E-Bücher, der Weg zur ewigen Verdammnis.

  1. Jeder sollte mit dem Utensil lesen, mit dem er zufrieden ist. Ich liebe gedruckte Bücher, aber ab und zu lese ich auch E-Books. Das ist keine Schande. Jemanden deswegen zu verurteilen finde ich übertrieben. Man sollte doch viel mehr über den Inhalt des Buches diskutieren😍 Und dein Kommentar mit dem „Wo bloggen wir eigentlich“ ist echt schlagfertig😁

    Gefällt 1 Person

  2. Ich lese sowohl Print- als auch eBook-Ausgaben. Zum einen, weil mein Regal irgendwann keine Bücher mehr fassen kann, zum anderen, weil man auf dem Reader immer eine größere Auswahl dabei hat und sich spontan zu einem Buch entscheiden kann.

    In Anbetracht der Tatsache, das im Jahr ca. 90.000 neue Bücher erscheinen, sollte man auch nicht vergessen, dass dafür Bäume abgeholzt werden müssen um Papier daraus herzustellen.

    LG und einen schönen Mittwoch
    Babsi

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s