[Rezension] Für dich soll’s tausend Tode regnen

Buch: Für dich soll‘s tausend Tode regnenFür dich soll's tausend Tode regnen

Reihe: Nein

Original: Deutsch

Autorin: Anna Pfeffer alias Ulrike Mayrhofer und Carmen Schmit

Verlag: CBJ

Seitenzahl: 320 Seiten

Erschienen: September 2016

Klappentext

Wer Emi auf die Nerven geht, dem verpasst sie in Gedanken eine Todesart. Und seit dem Umzug weiß sie nicht, wer mehr nervt: die Neue ihres Vaters, die sich ernsthaft in der Mutterrolle sieht, ihr Strahlemann von Bruder, der das auch noch gut findet (stirbt bestimmt mal, weil er auf seiner Schleimspur ausrutscht), oder Erik, Alphatier an ihrer neuen Schule, der einen auf cool macht und sie ständig provoziert (stirbt garantiert an einem Hirntumor wegen übermäßigen Handykonsums). Als sie sich in Chemie mit Alpha-Erik anlegt, kracht es wortwörtlich zwischen den beiden. Die Strafe dafür sind acht Samstage Graffiti schrubben. Mit Erik! Kann das Leben noch beschissener sein? Um aus der Nummer rauszukommen, schlägt Emi einen Wettstreit vor. Doch Erik ist nicht kleinzukriegen. Emi wünscht ihm tausend Tode an den Hals, bis sie merkt, dass es gar nicht so nervig ist, Zeit mit Erik zu verbringen … (Quelle: http://www.randomhouse.de)

Meine Meinung

Meistens lese ich mir die Verlagsvorschauen durch und bestelle die interessanten Bücher gleich vor. ,,Für dich soll’s tausend Tode“ regnen ist mir zwar aufgefallen, aber irgendwie nicht in meinem Einkaufskorb gelandet. Ich hab es mir dann in der Buchhandlung geholt und bereut habe ich nur, dass ich es nicht vorbestellt hatte. Das Buch ist so richtig, richtig gut und man kann es praktisch nicht aus der Hand legen. Wieso ich so begeistert bin, erfahrt ihr unten.

Charaktere

Emi Punkt. Die Autorinnen haben hier eine richtig tolle und skurrile Hauptperson geschaffen, welche mit ihrem Hobby ernsthaft Interesse schürt. Es war herrlich zum lesen, wie sie ihre ,,Feinde“ auf sehr ideenreiche Art das Zeitliche segnen lässt. In erster Linie scheint Emi gemeingefährlich, auf der anderen Seite eher missverstanden und einsam. In all den Büchern, welche ich schon gelesen habe ist mir noch nie eine solche Protagonisten begegnet. Ich mochte Emi und man kann durchaus mit ihr mitfühlen, denn sie macht nicht gerade eine einfach Zeit durch.

Auf der anderen Seite hätten wir Erik. Hier haben sich die Autorinnen zwar ein gängiges Klischee rausgesucht (Bad-Boy, schwere Vergangenheit). Jedoch nimmt man das dem Duo nicht übel, weil es eigentlich keine grosse Rolle spielt. Charakter wie Erik gibt es in solchen Geschichten immer und ganz ehrlich, so wollen wir sie doch haben oder nicht?

Die Nebencharaktere war schön ausgearbeitet und da sticht v.a. Emis älterer Bruder raus. Eine Sportskanone, sieht toll aus und eine Frohnatur wo in die Haut berührt. Klassisches Gegenteil von Emi. Zitat aus dem Buch; ,,Emi ist die dunkle Seite der Macht, ihr Bruder die Helle“

Inhalt

Klassische Geschichte, welche mit den typischen Elementen zum Happy-End führt. Sorry für den Spoiler aber ich denke das ist schon von Anfang an klar gewesen. Dennoch ist die Geschichte einfach ein Genuss. Ich liebe den schwarzen Humor der hier im Buch vorkommt und musste mir das Lachen oft verkneifen (kommt irgendwie nicht so gut, wenn man im Zug plötzlich laut anfängt zu lachen). Ich hatte mit dem Buch einfach eine gute Zeit.

Schreibstil

Einfach und locker und leicht zu verstehen. Man fliegt praktisch durch die Seiten.

Cover

100 Punkte dafür. Es sieht einfach nur wahnsinnig cool aus und zusammen mit dem Titel wirkt es wie ein mysteriöses Fantasybuch über irgendeine Art von Magie.

Fazit

Ideenreiche Protagonistin, welche sich mit einem ungewöhnlichen Hobby ihrer Probleme (und Feinde) entledigt. Einfach Hammer. 5/5 Sternen und wenn ihr es noch nicht gelesen habt, solltet ihr das schleunigst tun.

Schriftzug Laura

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s