Top Ten Thursday #9

Nach einer gefühlten Ewigkeit mache ich entlich wieder beim TTT mit. Mal sehen welche Bücher ich heute rauskrame, bei dieser schwierigen Aufgabe.

Wenn du nur 10 deiner Bücher behalten dürftest, welche wären es?

Seelen – Stephenie Meyer

Dieses Buch gehört zu meinen abslotuen Lieblingsbüchern. Eine wundervolle Geschichte mit tollen Charakteren und einer perfekten Länge. Das Buch kann man bestimmt auch mehrere Male lesen.

Ein Mann namens Ove – Fredrik Backman

Der überraschend gute Roman gehört auf jeden Fall auf meine Liste. So habe ich nicht ausschließlich Liebesgeschichten, aber trotzdem ein wundervolles Buch gefüllt mit Hoffnung.

All die verdammt perfekten Tage – Jennifer Niven

Dieses Buch hält meinen „Fictional Crush“ gefangen. Damit ich ihn trotzdem ab und zu besuchen kann benötige ich dieses gefühlvolle Buch, das mich sehr zum nachdenken angeregt hat.

Robinrot – Kerstin Gier

Das Buch mit dem alles begann. Das erste Buch, welches ich bedingunslos geliebt habe. Den ersten Teil habe ich schon so oft gelesen, dass es mich nicht stören würde ihn weitere 5 Male zu lesen.

Vollendet – Neal Shusterman

Das doch eher unbekannte Buch steht ganz oben auf meiner Liste der Lieblingsbücher. Da ich dieses Buch sowieso rereaden möchte, sollte es ganz klar bei mir bleiben. Eine einzigartige Geschichte mit wundervoll authentischen Charakteren wartet in diesem Buch auf mich.

Numbers – Rachel Ward

Toller Reihenauftakt, den ich gerne rereaden möchte. Auch dieses spannende Buch mit Suchtfaktor bleibt bei mir im Regal.

Ein ganzes halbes Jahr – Jojo Moyes

Eine wundervolle Liebesgeschichte mit wenig Klischees und tollen Ideen. Auch dieses wundervolle Buch muss bei mir bleiben, damit ich ihre wundervolle Liebe wieder und wieder erleben kann.

Der Joker – Markus Zusak

Dieses spannende und etwas andere Buch muss auch bei mir bleiben, obwohl es genau genommen nicht mir gehört.

 

Weisst du eigentlich, dass du mir das Herz gebrochen hast? – Jess Rothenberg

Eine wundervolle, liebevoll geschriebene Geschichte bei der man viel für sich selbst mitnehmen kann. Dieses Buch hat definitiv das gewisse Etwas und ich möchte es niemals hergeben.

Die Tribute von Panem – Suzanne Collins

Dieses Buch steht leider immer noch nicht in meinem Regal, aber das hält mich nicht davon ab es hier zu nennen. Denn dafür ist diese Geschichte viel zu toll.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Top Ten Thursday #9

  1. Huhu,

    All die verdammt perfekten Tage steht noch auf meiner Wunschliste.

    Rubinrot war nicht meine Reihe. Fand es teilweise zu albern.

    Ein ganzes halbes Jahr fand ich auch nicht so toll wie viele andere. Vieles gefiel mir einfach nicht so.

    Panem ist noch weniger meine Reihe. War eigentlich bis auf ein paar Kleinigkeiten gar nicht meins.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s