Persönliche Sommerchallenge Tag 1

14:51 Uhr

Mein Freund liebt dieses Wochenende. Es ist frei, aber es sind noch keine Ferien. Trotzdem zählt schon dieser Tag zu meiner Persönlichen Sommerlesechallenge. Der heutige Tag war bisher sehr produktiv. Ich habe es in den letzten Tagen nicht geschafft das Buch „Hinter den Wolken“ fertig zu lesen und habe heute über die Hälfte verschlungen und beendet.

https://i1.wp.com/media.hugendubel.de/shop/coverscans/261/26147276_9783958180628_xl.jpg

 

Auch wenn ich dieses Buch erst heute beendet habe, wollte ich es nicht direkt in die Challenge mit einbeziehen. Trotzdem wird es für mich natürlich am Ende der Challenge zählen. Das Buch hat mir viel Spaß bereitet und es ist ein wundervoll lockeres Buch. Ein großer Dank gilt natürlich der Seite netgalley.de, die mir das eBook zur Verfügung gestellt hat.

Im weiteren weiß ich nicht ob ich heute weiterhin große Erfolge erziehlen kann, indem ich ein der Challenge zugehörigen Bücher anfange. Leider bin ich bis abends auf einer Gartenparty und weiß nicht ob ich dort Zeit zum lesen finden werde.

Eigentlich müsste noch ein weiteres Rezensionsexemplar auf die Challengeliste, da ich dies gewonnen habe und nur 30 Tage Zeit zum rezenieren habe. Da es dort jedoch ein Problem gibt, muss das erstmal warten.

Kaktusblüte - Café au Lait und ganz viel Liebe 1

 

Mit diesem Buch, welches auch ein Rezensionsexemplar ist, möchte ich dann erstmal weiter machen. Ich habe keine wirklichen Erwartungen an das Buch, außer dass es auch ein lockeres Sommerbuch ist. Heute habe ich keine Lust auf ein ernstes Buch wie „Mein bester letzter Sommer“, welches auch auf der Leseliste steht.

 

 

23:15 Uhr

Ich komme gerade von dem Konzert. Davor war ich ja bei einer Gartenparty und habe erstaunlich viel gelesen für eien Party. Mein eReader zeigt mir an, dass ich 33% des Buches gelesen habe. Was mir aufgefallen ist, dass der eReader zwei Seiten als eine sieht. Das ist bei anderen eBooks nicht so, wobei die Schrift bei diesem Buch auch sehr groß ist. Ich werde mich weiterhin an die offiziell angegebene Seitenzahl halten.

Bisher finde ich das Buch sehr gut. Es ist für ein lockeres Sommerbuch nicht zu tiefgründig und man muss sozusagen nicht viel nachdenken und das Buch bleibt trotzdem toll. Eigentlich lese ich lieber tiefgründige Geschichten mit gut ausgearbeiteten Charakteren, aber momentan ist das Buch einfach perfekt. Ein bisschen Klischee hier und ein bischen Bad Boy da und schon ist ein sehr lockeres Buch da.

Morgen bin ich wieder nicht viel zu Hause. Ich bin auf einer Überraschungs „Vorab-Baby-Party“ (es gibt dafür einen Begriff, doch der fällt mir nicht ein). Vielleicht ergibt sich dort wieder ein wenig Lesezeit, sodass ich am Ende des Tages bei 66% bin. Abend schaue ich mir auch noch das Fußballfinale an, auch wenn Deutschland draußen ist.

Schönen Abend noch 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Persönliche Sommerchallenge Tag 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s