T3F : Autoren

Heute mache ich erst zum zweiten mal mit. Dieses Mal geht es um: Autoren

Kerstin Gier

Kerstin Gier ist wohl zum größten Teil an meiner Liebe zu Büchern beteildigt. Ich denke als ich um die 11 Jahre alt war, habe ich „Robinrot“ gelesen. Darauf hin die ganze Edelstein-Triologie. Und das nicht nur einmal. Alle Bücher habe ich mindestens zwei Mal gelesen und auch das Hörbuch habe ich sehr oft gehört. Zwei Jahre später nach meinem „Edelsteinwahn“ habe ich „Jungs sind wie Kaugummi – süß und leicht um den Finger zu wickeln“ gelesen und fand dieses auch richtig gu und habe dieses ingesamt zwei Mal gelesen, aber mit einem größeren Abstand. Bei meiner letzten Rebuybestellung war auch ihr Buch „Für jede Lösung ein Problem“ dabei. Wieder eine tolle Idee und ich freue mich auch sehr darauf wieder etwas von ihr zu lesen. Im Regal meiner Mutter wartet auch ihr Roman „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“ auf mich. Alles in einem: Kerstin Gier hat mein Leben mit der Edelsteintriologie sehr beeinflusst.

 

Isabel Abedi

https://i1.wp.com/www.isabel-abedi.de/media/bilder/tagebuch/2010_10_28/_MG_6777.jpg

Das erste Buch, welches ich von Isabel Abedi gelesen habe war „Lola in geheimer Mission“. Ich habe dieses Buch geliebt, aber statt noch mehr Teile von Lola zu lesen habe ich immer wieder dieses Buch gelesen. Später habe ich durch Zufall „Lucian“ von ihr gelesen und fand dieses auch total toll. Wenige Zeit später „Isola“. Ich hatte keine Ahnung, dass all diese Bücher von der gleichen Autorin waren. Erst als ich vor zwei oder drei Monaten „Lucian“ und „Isola“ nebeneinander in einer Buchhandlun gesehen habe, habe ich es bemerkt. Ich habe sie gegoogelt und herausgefunden, dass auch Lola ihr Werk war. In der Rebuybestellung waren überings „Isola“, „Imago“ und „Whisper“ von ihr dabei. Sie ist der Grund wieso ich versuche mir Autoren zu merken und mir weitere Werke eines Autors angucke.

 

Nicholas Sparks

https://i1.wp.com/www.nicholas-sparks.de/media/sparks_280x410.jpg

Von Nicholas Sparks habe ich bisher nur ein Buch gelesen und zwar „Das Leuchten der Stille“. Den Film besaß ich schon lange und schaute ihn auch immer wieder gerne. Als dann eine Freundin zu mir kam und sagte, ich solle das Buch lesen, laß ich es. Es viel mir schwer, da es so viele Parallelen gab. Als ich aber auf dem Weg in den Urlaub drei Stunden auf das Flugzeug warten musste, nahm ich das einzige Buch aus meinem Handgepack und laß es. Ich fand es erstaunlich gut und aus diesem Grund habe ich bei der Rebuybestellung auch das Buch „Mit dir an meiner Seite“ gekauft. Auch diesen Film besitze ich und schaue ich immer wieder gerne. Generell schaue ich sehr gerne die Verfilmungen, aber ich bin auch überzeugt von ihm als Autor allein. Er ist der Grund wieso ich mir vornehme die Bücher vor dem Film zu lesen.

 

 

 

 

Advertisements

14 Gedanken zu “T3F : Autoren

  1. Pingback: Liebster Award #2 | lifeofaboredgirl

  2. Pingback: Der Bücher-Tag | lifeofaboredgirl

  3. Huhu,

    Die Edelsteinreihe fand ich ganz nett, aber nicht überragend. War nicht so mein Mit-Hype-Feeling.

    Nicholas Sparks les ich auch hin und wieder mal ganz gern. Allerdings konnten mich bisher nur Mit dir an meiner Seite und Kein Ort ohne dich überzeugen. Die anderen fand ich gut oder okay. Aber nicht so ganz meins.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s