Top Ten Thursday #6

Ich habe schon lange nicht mehr bei der Aktion mitgemacht, weil mir die Themen nich zusagten, aber heute kommt ein sehr passendes Thema. Zwar suche ich mir momentan Bücher zu Buchverfilmungen raus, die ich lesen möchte, aber dennoch gibt es noch reichlich Filmwünsche von mir. (Ich habe all diese Bücher (irgendwann mal) gelesen und falls ich sie rezensiert habe, ist die Rezension auf dem Bild verlinkt.)

10 Bücher, die verfilmt werden sollten

 

 

 

 

 

Numbers – Den Tod im Blick von Rachel Ward

Der erste Teil steht nicht stellvertretend für die Reihe, da ich den Ersten einfach am besten fand. Ich denke, dass diese Verfilmung sehr schwer werden würde (zumindenst teilweise), aber die Geschichte ist unglaublich toll und diese sollte auch für Lesefaule zugänglich sein.

 

 

 

 

 

Selection von Kiera Cass

Diese Reihe habe ich noch nicht ganz gelesen, genauer gesagt erst den ersten Teil, aber ich glaube, dass der Film technisch nicht so aufwändig wäre und da diese Reihe so viele Fans hat, würde es sich bestimmt auch für die Produzenten lohnen. Ich denke man könnte (zumindenst das erste Buch) gut als Kinofilm rausbringen.

 

 

 

 

 

Verliebe dich nie in einen Rockstar von Teresa Sporrer

Dieses Buch (habe erst den ersten Teil gelesen) könnte man bestimmt gut Verfilmen. Nicht sehr aufwändig und Teenager als Zielgruppe. Ich fände eine Serie noch passender. Man darf diese nur nicht auf ein zu junges Publikum zuschneiden, weil es sonst wieder zu kindisch wirkt.

 

 

 

 

 

Light & Darkness von Laura Kneidl

Auch wenn mir das Buch nicht total zusagt, finde ich die Idee an sich einfach toll. Ich glaube aus diesem Buch könnte man sowohl eine gute Verfilmung, als auch eine gute Serie machen (nicht beides sondern eins davon). Hauptsache es läuft nicht auf so eine schlechte Serie wie „Shadowhunters“ hinaus.

 

 

 

 

 

 

All die verdammt perfekten Tage von Jennifer Niven

Mein Lieblingsbuch als Film. Ich weiß nicht wie und ich glaube ich würde den Film hassen (die meisten Buchverfilmungen sind einfach so schlecht und dann auch noch das Lieblingsbuch…), aber es wäre so toll. Als Serie kann ich mir das Buch nicht vorstellen, aber als sehr guten Film schon. Es gibt ja schon Gerüchte (und Planungen?) für das Buch, aber allein Elle Fanning als Violet finde ich schon eine falsche Wahl (so steht es bei germmagazin.com).

 

 

 

 

 

 

 

Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher

Uh wieder ein Serien Kandidat (ich schaue halt lieber Serien als Filme). Für jede Kassette eine Folge. Als Film würde die Geschichte glaube ich trotzdem gehen. Auf jeden Fall ein Buch, welches einen (guten) Film verdient hätte.

 

 

 

 

 

 

Die Rebellion der Maddie Freeman von Katie Kacvinsky

Ich habe zwar erst den ersten Teil gelesen, aber den Film dazu würde ich unglaublich gerne sehen. Diese ganze hochentwickelte Technik… Sehr spannende Thematik.

 

 

 

 

 

Cassia & Ky – Die Auswahl

Wieder eine Bücherreihe. Auch hier ist erst der erste Band gelesen, doch die beiden anderen sind auf meinem SuB. Auch eine ganz andere Gesellschaft als unsere und viel fortschrittlicher. Dieser Film wäre auf jeden Fall sehr interessant zu sehen.

 

 

 

 

 

 

Arkadien erwacht – Kai Meyer

Diese Triologie habe ich komplett durchgelesen, was leider schon ein paar Jahre her ist. Ich weiß aber noch sehr genau, dass ich es (trotz meines jungen Alters) sehr fanzinierend und interessant fand. Diese Triologie würde ich sehr gerne als Film sehen.

 

 

 

 

 

Sternenschimmer von Kim Winter

Als ich früher die ersten beiden Teile gelesen habe, war ich total von den Büchern fasziniert. Das dritte habe ich damals leider nicht gekannt und habe die Reihe nicht weiter beobachtet. Ich möchte diese Bücher auf jeden Fall noch einmal lesen und natürlich wäre auch der Film etwas ganz besonderes.

 

Welche Bücher sollten eurer Meinung nach verfilmt werden?

 

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Top Ten Thursday #6

  1. Ich finde das mit der Verfil mung eines Buches immer etwas schwierig weil der Film meistens nicht so gut wird, wie man sich das vorstellt.
    Aber als ich den Trailer zu „Big Friendly Giant“ gesehen habe, habe ich mich total gefreut das sie das Buch verfilmt haben – es war mein Lieblingsbuch als Kind und da Steven Spielberg Regie führt habe ich große Hoffnung dass der Film dem Buch gerecht wird. 😊

    Gefällt 1 Person

    • Ich finde die Umsetzung auch meistens schlecht. Letztens kam „Ein Mann namens Ove“ ins Kino. Das Buch habe ich geliebt aber den Trailer allein fand ich schon schrecklich. Ähnlich geht es mir auch mit „Ein ganzes halbes Jahr“. Das Buch war super, aber schon im Trailer bemerke ich Dinge die für mich nicht passen. BFG habe ich nie gelesen, aber der Trailer macht echt was her. Ich wünsche dir viel Spaß beim gucken 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Guten Abend 🙂
    Von deiner Liste kenne ich total viele Bücher und ja, auch ich könnte mir Selecton, Sternenschimmer oder Light & Darkness total gut als Film vorstellen. Vor allem Sternenschimmer und die beiden Folgebände wären sich einer tolle Geschichte als Film. Die Auswahl, All die perfekten Tage und Numbers habe ich zwar gelesen, fand sie aber nicht so gut. Wobei ich sagen muss, dass ich mir vorstellen könnte, dass mir Numbers als Film gefallen könnte.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim TTT
    LG
    Yvonne

    Gefällt 1 Person

    • Hi,
      Mir gefiel Light&Darkness leider nicht so wirklich, aber davon solltest du dir lieber dein eigenes Bild machen 🙂 Ja ich höre so viel positives von Black Blade… Ich hätte es vor dem richtigen Hype lesen sollen, weil ich jetzt angst habe das Buch könnte mich enttäuschen.
      Lg

      Gefällt mir

  3. Hey, danke für deinen Kommentar bei uns!
    Deine Liste sieht ziemlich cool aus. Numbers und Maddie Freeman – total gute Idee! Die Arkadien-Trilogie.. ja, da hatte ich auch überlegt. Vllt. muss da noch ein bisschen Zeit ins Land gehen… Toll fand ich die Reihe auf jedenfall, und wenn das düstere nicht gestrichen wird, könnte das was ganz besonderes sein. Habe grade bei Wikipedia das hier gelesen: „Anders als die vorangegangenen Serien war die Arkadien-Reihe nicht als Trilogie geplant. Trotzdem besteht sie vorerst aus drei Bänden mit der Option auf Fortsetzungen.“ Das wusste ich gar nicht. Ob da wirklich noch was kommt…? Auf jeden Fall darf man wohl gespannt sein.

    Lg, Naemi vom
    unzensiert♡team

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s