Buch zum Film oder Film zum Buch?

Die Meinungen, ob man zu erst den Film oder erst das Buch lesen sollte, gehen weit auseinander. Die einen sagen, dass sie den Film ohne das Buch nicht verstehen, die anderen sagen wiederum, dass die Bücher ihren Reiz verlieren.

Bis heute dachte ich, dass ich beides machen könnte und ich dabei keine Probleme habe. Ich habe bei Twilight erst die Filme gesehen und danach die Bücher gelesen, bei den Tributen von Panem nicht. Im nachhinein merke ich, dass ich bei Twilight vieles mit dem Film verglichen habe, doch damals ist es mir nicht aufgefallen. Heute musste ich jedoch eine Erkenntnis machen:

Erst das Buch, dann den Film

Ich quäle mich schon seit über zwei Wochen mit dem Buch „Das Leuchten der Stille“. Ich habe vor einiger Zeit den Film gesehen und ich wollte unbedingt mal Bücher von Nicholas Sparks lesen, da ich auf Liebesgeschichten stehe. Jetzt bin ich kurz davor aufzugeben. Ich vergleiche alles mit dem Film und kann mir auch kein eigenes Bild mehr zu den Figuren machen. Vor meinen Augen ist nicht der tätowierte, angsteinflößende John, sondern Shanning Tatum. Das ist echt traurig. Außerdem weiß ich einfach schon genau was passiert und das langweilt mich. Ich habe gar keine Lust mehr weiter zu lesen, doch ich weiß noch nicht genau ob ich es abbrechen werde.

Doch es gibt auch negative Beispiele wie Robinrot. Ich habe das Buch und die weiteren Teile verschlungen und geliebt. Ich habe mich auch total gefreut, dass nach einigen Jahren Robinrot ins Kino kam. Schnell habe ich den ersten Teil gelesen und habe mir den Film angeguckt. Von diesem war ich enttäuscht. Vor allem weil ich mir die Figuren immer anderes vorgestellt hatte und ich viele Szenen im Buch besser fand, als im Film. Bei dem nächsten Teil habe ich mir den Trailer angeguckt und als sie dort mit einander geschlafen haben, wollte ich ihn nicht mehr gucken, da es überhaupt nicht zu der Geschichte passt. Es mag sein, dass Robinrot sowieso nicht der beste Film aller Zeiten war/ist, aber trotzdem ist es das Gegenbeispiel. Trotzdem bereue ich es nicht, erst die Bücher gelesen zu haben, da ich diese total gut finde.

Ich bereue es jetzt Maze Runner als Film gesehen zu haben, weil ich die Bücher gerne lesen würde. Da die letzten beiden Teile jedoch noch nicht verfilmt sind, werde ich mir auf jeden Fall überlegen, ob ich die Bücher nicht trotzdem lesen soll.

Was sind eure Erfahrungen mit diesem Thema? Wollt ihr erst das Buch lesen oder ist es für euch völlig in Ordnung erst den Film zu sehen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s